Foto-Tour: Day tour from Kreta to Santorini

Santorini day tour, Summer 1993

  Foto-Tour 'Santorini' starten
Tour Portal Portal aller Ausflüge
 Übersicht über die Bilder der 'Santorini' Tour Übersicht (Thumbnails)
 Foto-Tour 'Santorini' starten Diese Tour beginnen
Home, Gerd's Start PageGerd's Home (Startseite)
W Wallpapers dieser Tour

Externe Links

* Santorini.com official site

* Santorini Greece

* Greece Hotels guide - Greek holidays / Santorini

* Hotels und Ferien auf den griechischen Inseln / Santorini

Tour-Beschreibung

Ein prima Tagesausflug nach Santorini ab Kreta! Obwohl heutzutage massiv vom Tourismus geprägt, ist diese wundervolle Vulkaninsel absolut sehenswert.

Bei Anreise mit dem Schiff empfängt einen erst einmal ein unglaublich blaues Wasser! Die schroffen Hänge des inneren Vulkankegels ragen halbmondförmig aus dem Meer. Ganz oben zeichnen sich die weißen Silhouetten der Stadt ab.

Rauch auf dem WasserNoch immer ist der Vulkan aktiv, dessen innerer Teil vor Urzeiten in einer gewaltigen Explosion weggesprengt wurde. Daran erinnert der aus dem Wasser steigende Rauch, siehe Bild. Die Bewohner der Insel versuchen schon seit jeher, durch den Bau möglichst vieler Kirchen dem drohenden Unheil entgegen zu wirken.
Im Zentrum des alten, weggesprengten Vulkankegels entstanden in jüngerer Zeit nacheinander zwei neue Vulkaninseln. An ihnen sieht man sehr deutlich, wie unglaublich lange die Natur braucht, bis sich auf dem kargen Vulkangestein auch nur ein klein wenig Boden bildet, auf dem irgend etwas wachsen kann!

Sehr schön anzusehen sind auch die Blätterkakteen, die an den landwirtschaftlich nicht nutzbaren Hängen der alten Hauptinsel wachsen.

Vulkan-StrandEin Muss beim Besuch der Insel ist auch ein Besuch des schwarzen Steinstrandes aus Vulkanmaterial. Natürlich hat man auch in dessen Nähe genug Gelegenheit, um Hunger und Durst zu stillen.


Die vorliegende Bilderserie ist in gewisser Weise sehr speziell. Erst beim Kofferpacken für meine Kreta-Reise musste ich mit großem Entsetzen feststellen, dass meine gute altgediente Spiegelrefexkamera aus DDR-Zeiten (noch mit manuellem Filmtransport) plötzlich und unerwartet den Geist aufgegeben hatte. Also fuhr ich vom Lande (Großschwarzenlohe) schnell noch mal nach Nürnberg rein, um für Ersatz zu sorgen.

Nun, ein guter Fotoladen war schnell gefunden. Aber, oh großer Schreck, keiner wollte meine elenden Postschecks! Selbst die Hauptpost nicht, weil sie nicht mein Heimatpostamt im Außenbezirk Nürnberg-Langwasser war! EC-Karte oder Kreditkarten hatte ich damals noch nicht! Irgendwie war mir schnell klar: Ich war im falschen Film.

Also habe ich sehr viel Zeit verloren, um dann noch meine allerletzten Kröten an Bargeld zusammenzukratzen. Damit habe ich dann eine eher billige Kamera gekauft, die ich ausschließlich in diesem Urlaub eingesetzt habe. (Man sieht sichtbare Vignettierung der Bilder.)

Weil dann inzwischen mein Zug ohne mich unterwegs war, musste ich mit dem eigenen Auto zum Frankfurter Flughafen fahren. Dort habe ich dann über 14 Tage zu einem sehr exklusiven Preis geparkt. Nachdem ich bei Rückkehr die Parkgebühren bezahlt hatte, reichte das Geld nicht mal mehr für eine ganze Schachtel Zigaretten, weniger als 3 DM waren übrig! Zum Glück habe ich noch jemanden gefunden, der mir 3 Zigaretten gesponsert hat und im Tank war wohl auch noch genug Benzin! Was will man mehr?

Nun, unmittelbar nach meiner Rükkehr in Nürnberg habe ich sehr schnell zwei Maßnahmen realisiert. Erstens, ich habe mir ein Konto bei einer richtigen Bank zugelegt. Zweitens, ich bin zu meiner Canon EOS 100 aufgestiegen, die mir mit zwei neuen Zoomobjektiven (28-80 mm, 75-300 mm) über die folgenden 10 Jahre sehr gute Dienste geleistet hat. Erst der Wechsel zur Digitaltechnik, zur Canon EOS 10 D, hat sie zu Pfingsten 2003 in den wohlverdienten Ruhestand geschickt.

 Foto-Tour 'Santorini' starten Tour     
starten
 Übersicht über die Bilder der 'Santorini' Tour Übersicht    
dieser Tour
Tour PortalTour-  
Portal
Home, Gerd's Start PageGerd's Home
(Startseite)

Letzte Änderung:
03.12.2005